deenfritptrues

facebook icon   twitter icon     

logo header white

Titelfoto: Kurz nach dem Start des 7. Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralaufes, Foto: Almuth Bergmann
Hast du auch ein Foto, das hier passen könnte? Sende es uns!

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

am 02. Oktober 2020, Beginn 18:00 Uhr
Comfort Hotel - Zepenicker Chaussee 39 - 16321 Bernau

Klick hier für die vollständige Einladung mit Tagesordnung

Klick hier, für das Dokument "Stimmübertragung"

Anträge:
- Antrag des Präsidiums auf Änderung des § 9 der Satzung der DUV 

 

Vorbericht 100 km DM Kandel
16.09.2019

Am kommenden Samstag findet die 32. Deutschen Meisterschaft im 100 km Lauf in Kandel statt. Organisiert wird die Meisterschaft vom TSV Kandel, der eine langjährige Erfahrung in der Organisation von Marathonläufen hat. Ein Blick auf den Kurs, die Teilnehmerliste sowie das angekündigte regenfreie, sonnige Wetter lassen einen schnellen Lauf mit einem spannenden Rennverlauf erwarten.

Mit Andre Collet (Aachener TG, PB 6:44:54, zweifacher Deutscher Meister im 100 km Lauf, einmal Platz 2), dem Ultratrailläufer Max Kirschbaum (LG Ohmbachsee) und Martin Ahlburg (LG Nord Ultrateam, PB 7:21:11 h 2017) ist Platz 1 bis 3 der Deutschen Meisterschaften 2019 im Ultratrail (Keufelskopf Ultratrail, 78 km, 3.000 Höhenmeter) vertreten. Ebenso vorne mitmischen können der amtierende Deutsche Vizemeister Gerrit Wegener (Die Laufpartner, PB 7:03:56, 2018) und Jörg Heiner (SG Wenden, PB 6:59:42 h, 2013 (Dt. Vizemeister)). Zudem sind Falko Gallenkamp (MTV 1861 Elberfeld, PB 7:31:35, 2017), Jörg Hooß (LTF Marpingen, PB 6:59:03, 2007), Christian Jakob (SV Schwindegg, PB 7:37:20, 2013) und Michael Ohler (TSV 1886 Kandel, PB 7:47:17, 2016) sehr gute Zeiten zuzutrauen.

 

Bei den Damen sind mit Katrin Gottschalk (LG Ultralauf, PB 8:30:19 h, 2019) und Natascha Bischoff (LSG Karlsruhe, PB 8:24:43 h 2017) zwei Kaderathletinnen gemeldet. Ebenso könnte das gesamte Damen-Podest der diesjährigen 6h-DM, Susanne Gölz (LG Ultralauf), Julia Jezek (Die Laufpartner) sowie Andrea Schadewell (Team Icehouse e.V., PB 8:47:26 h, 2015) für einen spannenden Rennverlauf sorgen. Für Susanne Gölz und Julia Jezek wird es das 100 km Debüt. Beide können starke Zeiten auf 50 km und 6 Stunden vorweisen (Susanne Gölz (PB 50 km 3:40:31, 6h: 75,595 (2018), Julia Jezek PB 50 km 3:50:27 (2018), 6h: 72,521 km (2019)). Zudem sind Julia Fatton (TV Rheinau 1893, PB 8:41:03, 2002, 24h Kaderathletin), Britta Giesen (Laufwerk Hamburg e.V., PB 9:12:43 h, 2017) und Sandra Fätsch (TSV 1886 Kandel, PB 9:06:50 h, 2018) sehr gute Platzierungen zuzutrauen

Bei den Mannschaften wird es spannend, hier sind Favoriten lediglich zu vermuten.
Kurzentschlossene können sich am Veranstaltungstag noch gegen eine Gebühr nachmelden.